wälti
fuck it

How to Not Give a Fuck What People Think

Alles nur geklaut, in dem Fall der Titel des Artikels…

 > Link zum ganzen Artikel.

"Horst"

Vor der Bun­des­tags­wahl gab es keine Politik wegen der Bun­des­tags­wahl. Nach der Bun­des­tags­wahl fand keine Politik statt, wegen Son­die­rungs­ge­sprä­chen. Nach den Son­die­rungs­ge­sprä­chen fand keine Politik statt wegen der FDP. Dann kamen die Ko­ali­ti­ons­ver­hand­lun­gen und es fand keine Politik statt, weil die SPD noch fix und fertig war. Und jetzt findet keine Politik statt, weil die CSU alles lahmlegt. Wie gesagt, in der Welt der nor­mal­ar­bei­ten­den Menschen wären solche Leute schon längst ein Fall für die Reha.
 > Link zum ganzen Artikel.

Untreue

Hm, ja. Ich habe – wie viele Andere – ein Ver­spre­chen abgegeben. So richtig mit re­gel­mäs­sig und (für längere Zeit) dran halten und so.

 > Link zum ganzen Artikel.

Fuck it

Hm. Ja. Die Über­schrift täuscht: ich bin recht guter Dinge.

 > Link zum ganzen Artikel.

Ach was?

Dem Un­ter­ge­be­nen geziemt es nicht, seinen eigenen be­schra­enk­ten Maßstab an die wohl­durch­dach­ten An­ord­nun­gen seines Vor­ge­setz­ten zu legen und sich in du­en­kel­haf­tem Uebermut ein Urteil über dieselben anzumaßen.
 > Link zum ganzen Artikel.

Mittel gegen die Informationsflut

Auch beim Umgang mit der In­for­ma­ti­ons­flut kann uns die moderne Technik helfen.

 > Link zum ganzen Artikel.

Ziele setzen. Hm, ja, unbedingt. Ziele setzen

Sie und ich wollen doch etwas erreichen?

 > Link zum ganzen Artikel.