wälti

my blog is my castle

Hm. Ja. Ein kurze Über­set­zung wäre viel­leicht: Scheiß drauf!

Diese zwei Worte sind dem Einen oder der Anderen mit an Si­cher­heit gren­zen­der Wahr­schein­lich­keit schon das eine oder andere Mal durch den Kopf gegangen.

Bei mir ist das je­den­falls so. Die Ver­bin­dung zu ZEN kann ich im Geiste sehr wohl her­stel­len. Das geht schon. Aber das ist nur meine un­be­schei­de­ne Meinung, kann Jeder sehen wir er (oder sie) will.

Die Gedanken sind frei. Oder so.

Für den Alltag

Me­di­ta­ti­on, ZEN, Sangha, Ab­ge­schie­den­heit, Klausur. Nicht überall (und immer) ist Meditaton, Zazen, möglich. Ein vor sich hin ge­mur­mel­tes ‘Fuck it’ geht aber meistens ☺



  10kb  
  snuff
  notiz
  zweifel
  impressum