wälti
startseite / home

DSGVO. Nicht ganz dicht?

Der Titel läuft wieder mal unter “Clickbait” und hat nicht direkt was mit dem Artikel zu tun. Indirekt al­ler­dings schon.

Also die DSGVO ist die “Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung”. Was ganz Neues, gilt ab 25. Mai a.D. 2018. Da sollen ir­gend­wel­che Daten, bei­spiels­wei­se von IHNEN, geschützt werden.

Spielt hier im Blog keine Rolle, weil keine Daten erfasst werden. Ferdsch.

Der Aufwand dafür hat sich in Grenzen gehalten. Errorlog aus­ge­schal­tet. Cloud­fla­re CDN still­ge­legt. Die sonstigen Übeltäter sind schon in den Monaten und Jahren davor auf der Strecke geblieben.

Wobei das mit dem ab­ge­schal­te­ten CDN in manchen Fällen spürbare Aus­wir­kun­gen haben könnte: es ist durchaus möglich, dass ein Leser, nach dem Aufruf des Blogs hier, mit den Augen blinzelt und dann, wenn die Augen wieder offen sind, ist die Seite immer noch nicht geladen :(

Will sagen, dass sich die La­de­zei­ten durchaus mal auf 0,5 Sekunden oder so ver­län­gern können. Sorry.

Zurück zum Titel: nein, ich mache das Blog nicht dicht und wegen DSGVO schon garnicht.

Der geringe Aufwand bei der Um­stel­lung kommt einfach daher, dass ich mir die letzten Jahre schon Gedanken zum Thema Da­ten­schutz, Cookies, Tracking, Wei­ter­ga­be von Daten etc. gemacht habe.

 > Link zum ganzen Artikel.


 ≡ 
impressum / datenschutz